„Je mehr Dinge wir besitzen, desto mehr sind wir diesem Besitz schuldig“, sagt die japanische Organisatorin und Schriftstellerin Marie Kondo in ihrem Bestseller „Die Magie des Aufräumens“.

Versuche Dir bewusst zu werden, wie viel Geld, Zeit und vor allem Energie wir zum Aufräumen, Organisieren und Putzen von Dingen aufwenden müssen, welche wir nicht unbedingt brauchen. Vielleicht kommen Dir jetzt einige Gegenstände in den Sinn, die in Deinem Zuhause herumliegen, Du seit Jahrzehnten besitzt, aber nie wirklich benutzt hast.

Je mehr dieser unwesentlichen Dinge man hat, desto mehr macht man von den wertvollen Ressourcen gebrauch. Denke an eine Schlange, die in ihren eigenen Schwanz beisst…

Vielleicht richten gerade deshalb nordische Länder ihre Häuser auf minimalistische Weise ein.
Konzentriere Dich nur auf Dinge, die Dir Freude bereiten – das Leben wird einfacher, Du wirst glücklicher und weniger gestresst. Nicht ohne Grund gelten die nordischen Länder als die glücklichsten der Welt.

Wir teilen die Idee, unser Leben zu vereinfachen und konzentrieren uns daher auf den minimalistischen Einrichtungsstil.

Unsere Favoriten haben wir mit dem Satz „Weniger ist mehr“ im Hinterkopf, ausgewählt:

 

Teppiche und Läufer

Woodnotes San Francisco Teppich

1000,00CHF

Sessel & Ottomane

Broste Copenhagen Wind Stuhl

1050,00CHF

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.